Custom made


Das Herzstück der Equiflex-Sättel, der Sattelbaum, besteht aus einer sogenannten Foundation (Bars + Grundsitz) aus einem thermoelastischen Kunststoff und einem Cantle und Fork aus fiberglasüberzogenen Holz. Dies gibt dem Sattelbaum Form und Stabilität.

 

Der große Vorteil liegt allerdings nicht in seiner Flexibilität, sondern viel mehr in der guten Anpassbarkeit, wodurch eine Vielzahl von Passformen erzeugt werden können.

 

Da ich von den Möglichkeiten, der Qualität und vor allem den Passformen der Sättel bzw. Sattelbäume sehr überzeugt bin, schreibe ich gerne meinen Namen drauf. Somit werden in Zukunft alle bei mir bestellten Sättel mit diesem Logo gestempelt:

Jeder Sattel wird speziell für Sie hergestellt und jeder Baum an Hand einer EQUIscan-Messung an den Rücken Ihres Pferdes angepasst.

 

Stellen Sie sich Ihren Sattel ganz nach Ihren Wünschen zusammen. Wählen Sie Form, Farbe, Punzierung und Zubehör, so wie Sie es gerne hätten und nicht irgendein Katalog vorgibt

 

Da die Sättel nach Kundenspezifikationen gefertigt werden, sind sie von der Rückgabe ausgeschlossen!

 

Bei der Bestellung werden 50% des Kaufpreises als Anzahlung fällig. 

 

Alle genannten Preise verstehen sich inkl. MwSt.

 

Das Basismodell ist, unabhängig von der Grundform, immer "plain" also unpunziert.

Hier ein XXL (186) als unpunziertes Basismodell.

 

Der Preis für Ihren Equiflex custom made beginnt bei

 

2299,00 EUR

 


Bitte beachten Sie, dass die Lieferzeit der Neusättel derzeit etwa 14 Wochen(+) beträgt!


0% Neusattelfinanzierung

 

WIR VERLÄNGERN DEN AKTIONSZEIT-

RAUM!!! Bis zum 24.12.2022 biete ich

eine 0% Finanzierung für Ihren Neusattel an.

 

12 Monatsraten, keine Zinsen!

 

So muss auch Ihr Traumsattel kein Traum bleiben!

 

Dazu erhöhe ich den Umkreis für Neu-

satteltermine auf 150 km ab Rotenhain!

 

Bonität vorausgesetzt.


Traumsattel zusammenstellen?

Hier gehts zum Katalog!


Sie können den Katalog auch als PDF-Datei herunterladen:

Download
Katalog
Equiflex Neusättel 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.6 MB

Noch ein wichtiger Hinweis:

 

Leder ist ein Naturprodukt. Die Rinder von denen das Leder stammt, haben gelebt und sind - ganz wie wir Menschen - nicht perfekt.

 

Deswegen kann es passieren, dass sich Spuren dieses Lebens in Form von Insektenstichen, Narben oder einer Marmorierung (sog. Speckfalten, etwa so wie Dehnungstreifen beim Menschen) in den Lederhäuten wiederfinden.

 

Auch wenn wir, die Sattlerei und ich, immer bestrebt sind, die Sättel so perfekt wie möglich zu bauen und anschließend auszuliefern, kann es durchaus sein, dass später am fertigen Sattel  zum Beispiel eine solche Marmorierung zu finden ist.

 

Dies ist allerdings nur eine optische Beeinträchtigung und ändert nichts an der Haltbarkeit des Leders und somit des Sattels. Es ist somit KEIN Reklamationsgrund!

 

 

 

 

 

 

Hier ein Beispiel, wie so eine Marmorierung bei einem fertigen Sattel aussehen kann.


Fragen zu "Ihrem" Sattel? Rufen Sie mich gerne an oder nutzen Sie das Kontaktformular.