Sattelanproben


Mein Hauptausgenmerk liegt auf dem Verkauf von gebrauchten Sätteln auf Kommissions-

basis. Von der Preisklasse her, bewegen sich die meisten Sättel im Bereich zwischen 1000,- und 2000,- EUR. Das ist auch das Budget, was man für einen guten Sattel in einem entsprechenden Zustand auch etwa veranschlagen sollte. Sättel für unter 500,- EUR kann ich in der Regel leider nicht anbieten.

 

Wenn Sie an einem Termin für eine Sattelanprobe interessiert sind, freue ich mich über Ihren Anruf, eine WhatsApp Nachricht (beides bitte an die 0179/6040146), eine E-Mail (info@cowboy-saddle-store.de) oder Sie nutzen einfach das Kontaktformular.

 

Wichtige Informationen für die erste Kontaktaufnahme sind:

                                   - Alter, Rasse und ungefähre Größe des Pferdes

                                   - Trainingszustand bzw. Besonderheiten (z. B. Verletzungen)

                                   - Standort des Pferdes

                                   - Aktuelle Bilder des Pferdes wie weiter unten zu sehen (soweit möglich)

 

Einzeltermine fahre ich im Umkreis von max. 150 km (einfache Strecke) ab 56459 Rotenhain. Weiter entfernte Sattelanproben sind nur nach Absprache möglich, sofern sich weitere Termine in der Gegend ergeben und die Möglichkeit besteht, diese zusammen zu legen.

 

In regelmäßigen Abständen veranstalte ich Satteltouren nach Norddeutschland (Ostfriesland)  Solche Termine werden sowohl auf meiner Facebook-Seite veröffentlicht, wie auch unter Aktuelles/Termine.

 

Sollten Sie aus einer Gegend kommen, die außerhalb meines Einzugsgebietes liegt, haben Sie auch die Möglichkeit, einen EQUIscan-Pferderückenvermesser zu kontaktieren. Dies sind speziell geschulte "Pferdemenschen", die in Deutschland verteilt aktiv sind und die Vermessung Ihres Pferdes übernehmen können. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und schicken Sie mir die Daten, die Sie von dem Vermesser erhalten. Damit habe ich alles, was ich für die Suche nach einem Sattel brauche. Den Rest übernimmt dann die Post.

 

Eine Übersicht über die Vermesser finden Sie hier: www.equiscan.de

 

Fotos

 

Neben den schon angesprochenen Informationen zu Ihrem Pferd, sind Fotos für mich sehr wichtig, um einen ersten EIndruck der Sattellage zu gewinnen und um die Auswahl der mitgebrachten Sättel einzugrenzen.

 

Hierzu benötige ich zwei Bilder, wie diese hier:

Achten Sie darauf, dass das Pferd beim fotografieren möglichst gleichmäßig auf allen vier Beinen steht und sich der Kopf in seiner natürlichen Haltung befindet.

 

Ablauf

 

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Pferd bei unserem Termin sauber und trocken ist und wir eine ebene (und je nach Witterung) auch trockene und überdachte Fläche zur Verfügung haben.  Bedenken Sie, dass der Platz gut mit dem Auto bzw. Transporter erreichbar sein sollte.

 

Bitte planen Sie für eine Sattelprobe etwa 2 Stunden ein.

 

Die Anprobe

 

Ich vermesse grundsätzlich jedes Pferd mit dem Topograph PRO von EQUIscan. Durch die Verwendung dieses Werkzeugs habe ich die Möglichkeit, auch die Bereiche der Sattellage zu kontrollieren, die sonst nicht ertastbar oder einsehbar sind.

 

Die Vermessung ist Teil der Sattelanprobe und wird nicht extra berechnet. Die erhobenen Daten verbleiben bei mir und werden auf der Equiscan-Online-Plattform gespeichert.

 

Nachdem ein Sattel gefunden wurde, haben Sie natürlich die Möglichkeit diesen Probe zu reiten. Erst hier können wir letztendlich feststellen, ob der Sattel tatsächlich zu Pferd UND Reiter passt.

 

Da man während der Sattelanprobe kaum die Möglichkeit hat, "Ihren" Sattel in den unter-schiedlichsten Situationen zu testen, räume ich beim Sattelkauf eine 7 tägige Widerrufsfrist ein!

 

Testen Sie den Sattel in aller Ruhe oder lassen Sie ihn von einem Experten Ihrer Wahl be-urteilen. Nach Ablauf dieser Frist ist eine Rücknahme nicht mehr möglich!

 

Diese Widerrufsfrist gilt NICHT für Sättel, die von einer beauftragten Sattlerei geändert werden!

 

Kosten

 

Die Kosten für eine Sattelanprobe bei Ihnen am Stall liegen bei 59,- EUR, zzgl. Fahrtkosten nach Preisliste.

 

Wird bei diesem Termin ein Sattel gekauft, entfallen die Kosten für die Anprobe und Sie zahlen nur den Sattelpreis (zzgl. Fahrtkosten).

 

Sollten wir keinen Sattel finden, der in Frage kommt, haben Sie die Möglichkeit, die Equiscan-Messdaten zu kaufen. Hiermit können Sie bei den anderen Equiscan-Partnern in ganz Deutschland nach einem passenden Sattel suchen lassen. (Eine Liste der Partner finden Sie auf www.equiscan.de). Die Equiscan-Messung kostet 99,- EUR (zzgl. Fahrtkosten). Auch in diesem Fall enfallen natürlich die Kosten für die Sattelanprobe.

 

Sollten Sie diese Möglichkeit nicht nutzen wollen, bleibt es bei den 59,- EUR (zzgl. Fahrtkosten) für die Sattelanprobe.

 

Für den Fall, dass Sie einen Sattel kaufen, ihn aber innerhalb der 7 tägigen Widerrufsfrist zurückgeben, erhalten Sie den Kaufpreis des Sattels abzüglich der Kosten für die Sattelanprobe (59,- EUR, zzgl. Fahrtkosten) zurück überwiesen. Auch anfallende Versandkosten für eine Rücksendung per Post gehen zu Lasten des Käufers.

 

Sollten Sie sich bei unserem Termin für die Anfertigung eines Neusattels entscheiden, entfallen die Kosten für die Sattelanprobe ebenfalls und Sie zahlen nur den Sattelpreis, zuzüglich der Fahrtkosten.

 

 

Fahrtkosten

 

Die Fahrtkosten berechne ich pro Termin nur einmal (das heißt, sie können bei mehreren Interessenten an einem Stall geteilt werden). Gerechnet wird ab 56459 Rotenhain, Grundlage "Google Maps", tatsächliche Strecke:

 

  • bis 50 km einfache Strecke -> 25,00 EUR
  • 50 - 75 km einfache Strecke -> 35,00 EUR
  • 75 - 100 km einfache Strecke -> 45,00 EUR
  • 100 - 150 km einfache Strecke -> 60,00 EUR

 

Satteltouren werden individuell berechnet und richten sich nach gefahrenen Kilometern und der Anzahl der Teilnehmer.

 

Bezahlung

 

Sicherlich werden Sie sich einen gewissen Preisrahmen für Ihren "neuen Gebrauchten" gesetzt haben. Bitte bringen Sie diesen Betrag (inkl. der anfallenden Fahrtkosten) nach Möglichkeit zu unserem Termin in bar mit, mindestens aber 600,00 EUR als Anzahlung.

 

Sollten Sie einen Sattel nur anzahlen, kann der Restbetrag dann nach Absprache per EC-Karte (abhängig vom Handyempfang, KEINE Kreditkarten) gezahlt oder überwiesen werden.

 

Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht gebraucht machen, überweise ich den fälligen Betrag auf das mir dann genannte Konto. Es findet in der Regel keine Barauszahlung statt.

 



 

Wichtige Informationen zur Sattelanprobe

 

Die Frage nach der Passform eines Sattels ist immer wieder die Grundlage für Diskussionen.

 

Für mich passt ein Sattel dann, wenn er unterm Reiter eine ausreichende Freistellung im Schulter- und Lendenwirbelbereich hat, die Winkelung des Sattelbaumes zur Winkelung der Schulter bzw. des Rippenbogens passt und die Biegung in der Längsachse stimmt und es zu keiner Hohllage kommt.

 

Dies kann ich an Hand der EQUIscan-Messung überprüfen und auch zu jedem späteren Zeitpunkt (rechtssicher) belegen.

 

Entscheident für die korrekte Passform des Sattels ist die Rückenform zum Zeitpunkt der Vermessung!

 

Dieser "Ist-Zustand" des Pferderückens dient als Grundlage für die Auswahl eines Sattels. Später mögliche Veränderungen können hierbei nicht berücksichtigt werden.



Zusendung von Messdaten

 

Natürlich können Sie mir auch Ihre EQUIscan-Messung per E-Mail zuschicken, wenn Ihr Pferd durch einen PRV oder anderen Partner vermessen worden ist. Ich werde die Messung dann reproduzieren und schauen, ob ich einen passenden Sattel für Sie habe.

 

Wenn ich etwas passendes habe, werde ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen.  

 

Wenn Ihnen meine Auswahl zusagt, erhalten Sie eine Rechnung über den Kaufpreis zuzüglich Versandkosten (28,00 EUR für versicherten Versand bis zu 2500,00 EUR Warenwert). Nach Eingang des Betrages auf meinem Konto sende ich Ihnen den Sattel mit der Post zu und Sie haben 7 Tage nach Zustellung oder Abholung bei der Poststelle Zeit, den Sattel in Ruhe auszuprobieren. 

 

Sollte er Ihnen nicht zusagen, reicht eine Rückmeldung per WhatsApp oder E-Mail, innerhalb dieser 7 Tage, in der Sie die Rücksendung ankündigen. Dann schicken Sie den Sattel an mich zurück und ich erstatte Ihnen den Kaufpreis (OHNE die entstandenen Versandkosten).

 



 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich keine Sättel nur an Hand von Bildern verkaufe. Auch von der Zusendung von Draht-Messgittern bitte ich abzusehen, da diese doch in der Regel relativ ungenau sind und keine ausreichende Fotodokumentation vorhanden ist.


 

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie mich einfach an. Sie erreichen mich unter 

 

0 179 / 6 04 01 46

Montag - Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr

Samstag: 10:00 - 15:00 Uhr

 


Stand 01/2021